PADI Rescue Diver

Probleme beim Tauchen rechtzeitig erkennen

Der PADI Rescue Diver Kurs erweitert deine Kenntnisse und dein Erfahrungsniveau. Rescue Diver lernen, sich über die eigene Erfahrung hinaus auch um die Sicherheit und das Wohlergehen von anderen zu kümmern. Dieser Kurs stellt zwar eine Herausforderung dar, er belohnt dich aber mit dem Erlangen eines starken Selbstvertrauens. Du erfährst alles über Problemvermeidung, Rettungstechniken und Notfallmanagement.

Die Ausbildung zum Rescue Diver bereitet dich darauf vor, Probleme zu verhindern und falls nötig, bei Tauchunfällen richtig zu handeln. Viele Taucher sagen, es sei der beste Kurs, den sie jemals gemacht hätten.

Lerninhalte

  • Selbstrettung
  • Erkennen von Stress bei anderen und richtiges Verhalten
  • Notfallmanagement und benötigte Ausrüstung
  • Rettung von Tauchern in Panik
  • Rettung von nicht ansprechbaren Tauchern


Dauer

  • 5 Theorievorträge inkl. Abschlussprüfung
  • 3 - 4 x Pool
  • 2 x Freiwasser


Teilnahmevoraussetzungen

  • 12 Jahre oder älter
  • PADI Adventure Diver (oder äquivalentes Brevet einer anderen Organisation)
  • Erfolgreicher Abschluss des Erste-Hilfe-Kurses mit HLW (siehe hier)


Nach dem erfolgreichen Abschluss erhältst du ein Brevet, das dich als zertifizierten Rescue Diver auszeichnet.

Im Preis inklusive

  • Lehrbücher (Rescue und EFR)
  • Eintritt in die Schwimmbäder
  • Brevetierungskosten


Die Tauchausrüstung stellen wir dir bei Bedarf kostengünstig zur Verfügung.